Aktuelles aus dem Hag

2021

Endlich wieder Fahrt! Mit diesem Motto startete Kowi ins neue Jahr. Gleich in den Osterferien verbrachten wir einen Hagtag zusammen und frischten unser Pfadiwissen auf. Es folgten noch eine Bundesmädchenlager-Wanderung in Gilden, Sommersonnenwende im Barfußpark und eine Paddel-Großfahrt in Märkisch Buchholz. Und auch im zweiten Halbjahr sind viele Fahrten geplant! Nach längerer Wartezeit konnten wir tari und Luise (Gilde Sigune), Lara (Gilde Elidia) sowie Nathalie (Älterenrunde Antikonie) in den Stand des Neulings aufnehmen. Toll, dass ihr mit uns das letzte Jahr so großartig gemeistert habt und immer aktiv wart! Blaubär bekam endlich ihre Lilie und ist nun stolze Jungpfadfinderin. Wir freuen uns auf viele weitere Fahrten mit dir!

Fine erhielt auf dem Hagtag ihren Namen und heißt ab nun attac.

#wirsindfittundhochmotiviert!

2020

Das Jahr war geplant und dann kam alles anders! Fahrten, Heimabende, alles wurde abgesagt. Aber Kowi lies sich nicht entmutigen. Wir haben fleißig geholfen, das virtuelle Bundesmädchenlager auf die Beine zu stellen und hatten viel Spaß dabei daran teilzunehmen.

muli und ti haben Anfang des Jahres ihre neue Jüngeren-Gilde Sigune aufgemacht. Zwar werden ein paar weitere Mitglieder noch gesucht, dennoch haben sie auf ihren Heimabenden bereits viel Spaß!

Zudem trifft sich seit Februar regelmäßig die neu belebte Älterenrunde Antikonie.

In den Sommerferien machten sich 8 Kowis auf nach Kloster Lehnin und wanderten eine Woche durch Brandenburg. Es bekamen zwei Mädchen auf dieser Fahrt ihren Namen. Virginia und Jessica aus der Gilde Elidia heißen von nun an myra und lamiacea.

Nach den Sommerferien übergaben blinka und nepal die Leitung der Gilde Elidia an drap (bitte das a mit Kringel darüber schreiben), die auf der Hagfahrt im September als Gildenführerin bestätigt wurde. Des Weiteren wurde Fine aus der Gilde Elidia in den Stand des Wölflings aufgenommen und Emily aus der Gilde Sigune auf den Namen tari getauft.

Im weiteren Jahr sind noch zwei Gildenfahrten und die Wintersonnenwende geplant. Außerdem wird Kowi auf der Gausternfahrt mit zur Wartburg zu wandern.

 

Der Hag blickt hoch motiviert und gut gelaunt in die zweite Hälfte des Jahres

Es gibt eine neue Gilde!

Weißt du, wie man ein Zelt im Dunkeln aufbaut? Oder wie man ein Feuer vor dem Regen schützt? Wie die Sterne am Nachthimmel heißen und was für Geschichten sie uns erzählen? Warst du schon mal in Schweden, auf einem Segelboot oder auf Wanderfahrt? und weißt du, was eine Kothe ist?

 

Dann bist du bei uns genau richtig!

Mit Gleichaltrigen (ca. 6-10 Jahre) in deiner Gruppe kannst du viele unvergessliche Momente auf Fahrten, Lagern und Heimabenden erleben. Wir sind Pfadfinder und leben mit der Natur, sind tolerant gegenüber unseren Mitmenschen, helfen, wo wir können und lernen auch kleinste Dinge zu schätzen.

Aber mach dir am besten selbst ein Bild von den Pfadfindern und komm bei uns vorbei. Unsere Gruppe besitzt einHaus in Steglitz, wo sich die Gruppen einmal wöchentlich treffen, um zu singen, zu kochen, zu spielen und natürlich jede Menge neue Dinge zu lernen!

 

Neugierig geworden?